Die Top-10 im toten Blog

Kartellblog. lag rund ein Jahr lang brach. Ich bin noch unschlüssig, ob bzw. wie es mit dem Blog weitergehen soll, frage mich aber, was die Leute hier ohne Nachschub an neuen Beiträgen interessiert hat. Daher habe ich mir angesehen, welche Beiträge bzw. Seiten in diesen Monaten am Häufigsten angeklickt wurden. Hier sind die top 10:

  1. Die neue TT-GVO
  2. Fusionskontrolle für Dummies – III. Umsatzschwellen GWB
  3. Gesetzgebungsvorschlag zur Umsetzung der Richtlinie zum Kartellschadensersatz
  4. Was ist … die Vertikal-GVO?
  5. Abwerbeverbot: BGH zu Durchsetzbarkeit und Höchstlaufzeit
  6. Die Obergesellschaft als Unternehmensinhaberin i.S.v. § 130 OWiG
  7. Kartellblog., das ungeplante Kind, hat Geburtstag
  8. Fusionskontrolle für Dummies – V. Zusammenschluss GWB
  9. Library
  10. Skripte zum Kartellrecht

Was für ein Potpourri. Warum steht ausgerechnet die TT-GVO so weit vorne? Warum sich die basics zur deutschen Fusionskontrolle in einem Blog ansehen? Warum ist ein aus Laune geschriebener, alter Post zur Geschichte von Kartellblog. heute für irgendjemanden noch interessant? Zu allen Sachthemen aus den top 10 gibt es im Netz sehr viel ausgefeiltere Darstellungen, robust und mit Zeit recherchiert, mit Bedacht formuliert, diese hits auf Kartellblog. (jeweils zwischen rund 800 und 2.400) werden wohl weitgehend Durchgeklicke bei Google-Suchen gewesen sein. Demgegenüber wundert mich nicht, dass Skripte gesucht werden. Eigentlich müsste man nachsehen, bei welchen Posts die Verweildauer des Lesers am Längsten war und wie es bei den backlinks aussieht; aber dafür bin ich jetzt zu faul.

Was mir sonst noch auffiel:

  • Von den insgesamt rund 90.000 Aufrufen verteilte sich das Gros auf unbedeutende Klickzahlen für Hunderte von Posts.
  • Aus der Library kam die (völlig veraltete) Seite zu Entscheidungen zum Schadensersatz auf ein nennenswertes Besuchervolumen.
  • Von Facebook gab es insgesamt 192 (!) Klicks zu Kartellblog.
  • Die Zahl der Email-Abos blieb relativ konstant (bei rund 800).

Was zeigt uns all das? Keine Ahnung, aber irgendwie interessant isses doch.

Kommentare

  1. Nada Pauer meint

    Lieber Herr Zöttl,

    Bitte den Blog weiterführen!
    Es gibt eigentlich keinen anderen juristischen Blog der so erfrischend, ehrlich, short but basic und eloquent bodenständig geschrieben ist. Die Amis machen es so vor, aber in Deutschland bräuchten wir das auch.
    Fühle mich fast schuldig in den letzten 2,5 Jahren keinen weiteren Gastkommentar verfasst zu haben! Da ich nach meiner Anwaltsprüfung (endlich) wieder in die akademische Schiene wechsle (Uni Konstanz) würde ich gerne wieder bisschen aktiver sein beim Schreiben (Zeit ist ja gold)!
    LG noch aus Wien und bald aus Meersburg (bzw arbeitend Konstanz)!
    Nada

  2. Noobie meint

    Sie fragen, warum der Artikel zur TT-GVO so weit oben steht. Ich vermute, weil er so eine schöne Übersicht und Links zu den einzelnen Dokumenten bietet. Sucht man bei Google nach den Dokumenten, landet man schnell beim Kartellblog.

Hinterlassen Sie einen Kommentar zu Nada Pauer Antworten abbrechen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *