Poll: Beste Jurablogs 2014

Nehmen Sie teil an der Abstimmung über die besten Jurablogs 2014.

Sie können je Kategorie zwei Stimmen abgeben. Der Poll ist offen bis Ende Januar 2014.

Viel Spass und herzlichen Dank für’s Mitmachen.

PS Es gab 3.941 Abstimmungen mit insgesamt 4.549 Votes. Glückwunsch an die Gewinner!

Studenten, Referendare

 

bestes jurablog 2014 studenten-referendare

Litigation, Mediation

 

bestes jurablog 2014 litigation

Strafrecht

 

bestes jurablog 2014 strafrecht

Wirtschaftsrecht

 

bestes jurablog 2014 wirtschaftsrecht

Öffentliches Recht

 

bestes jurablog 2014 oeffentliches-recht

Poll beendet. Ergebnisse:
best?

Arbeitsrecht

 

bestes jurablog 2014 arbeitsrecht

Steuerrecht

 

bestes jurablog 2014 steuerrecht

Poll beendet. Ergebnisse:
best?

IP, IT, Medien

 

bestes jurablog 2014 ip-it-medien

Generalisten

 

bestes jurablog 2014 generalisten

Poll beendet. Ergebnisse:
best?

Anwaltsmarketing

 

bestes jurablog 2014 anwaltsmarketing

Poll beendet. Ergebnisse:
best?

Sonderpreis: Ausland

 

bestes jurablog 2014 sonderpreis ausland

Kommentare

      • Marco meint

        Gerade mal ein Blawg aus der Schweiz?

        regulierung.ch und steigerlegal.ch hätten unbedingt noch dazu gehört!

        Was mir generell auffällt: Layout scheint für Blawgs vollkommen egal zu sein. Die meisten Blawgs versuchen nicht einmal ansatzweise, halbwegs modern, indviduell oder wenigstens lesefreundlich gestaltet zu sein. Dafür wimmelt es fast überall nur so von Trackern, die zu Google, Facebook und sonstwohin telefonieren …

  1. Stachs meint

    Die Moserei in den Kommentaren ist nur eins: nervig. Hat einer der Herren ewig-zu-kurz-gekommenen Blogger mal geschätzt, wie viele Stunden der Zöttl im Dezember und Januar in dieses Projekt gesteckt hat? Wenn sie Blogs schreiben, die keiner liest und deswegen auch keiner nominiert, ist das ihr Pech und nicht die Schuld des Polls.

  2. aergerlich meint

    Leider kann ich in keinem Browser meiner Wahl (Firefox, Chromium) in den Kategorien abstimmen, da es keine Auswahl sowie keinen Abstimmen utton gibt. Einzig allein die Kategorie Steuerrecht hat 4 Einträge zur Auswahl und lässt sich abstimmen.

    Trotz deaktivierter schutzmaßnahmen (Adblock, Noscript, etc) ist keine Verbesserung möglich. Daher empfinde ich die Seite als sehr schlecht und sie entspricht nicht einer barriere freien Website, die es jedem ermöglicht, die Seite besuchen zu können.

    Note: 6

    • meint

      “Note: 6″ – irgendwie würde ich eine Anmerkung wie diese gerne kommentieren, ohne ausfallend zu werden. Leider fällt mir nichts passendes ein. Nichts gesagt ist ja genug gelobt.

      Vielen Dank für diese Abstimmung und vielen Dank für die Mühe. Ich hätte es nicht gemacht.

  3. Steffen meint

    Wieso verschwinden die Links einer Kategorie nachdem man gevotet hat? Hätte mir den ein oder anderen blog gern später noch bißchen genauer angeguckt… :/

      • meint

        Oh ich muss mich korrigieren, das hat zwar bei mir geklappt (und ich hätte sogar nochmal “abstimmen” drücken können – habe ich nicht probiert), aber nachdem ich die Seite zu und wieder aufgemacht habe, sind die Links nun auch bei mir endgültig weg. Von daher schließe ich mich Ihrem Verbesserungsvorschlag an, dass die Links weiter sichtbar sein sollten, auch wenn man bereits abgestimmt hat.

  4. J. Uri meint

    Ein wohlverdienter Platz 1 für die Kanzlei Hoenig und eine besondere Freude, dass nicht das Lawblog als Bild-Zeitung unter den Jura-Blogs diesen belegt. Gratulation auch an Thomas Stadler und das Internet-Law-Blog, allerdings bestanden in diesem Fall keinerlei Zweifel.

Trackbacks

  1. […] The nomination: Chillin’Competition has been nominated as one of the best foreign legal blogs in a competition ran by our favorite German site (Kartellblog) (as if we were able to read German…). Thanks to Johannes Zöttle and to whovever nominated us. Since it’s always nice to win something (or so I’m told  ) you can vote for us here: http://kartellblog.de/2014/01/06/poll-beste-jurablogs-2014/ […]

Ihr Kommentar?

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *