Wer liest Kartellblog.? Ergebnisse der Umfrage

Vielen Dank an die Teilnehmer der Umfrage in der letzten Woche. Hat mich gefreut. Die Umfrage war eine Woche lang offen.

Kurz: Die meisten Leser des Kartellblog. sind Anwälte/Anwältinnen, Justiziare oder in Kanzlei. So wie erwartet, aber doch anders.

“Welcher Berufsgruppe gehören Sie an?”

132 Votes:

Es wurde auch angegeben: Richter, Unternehmensberatung, IT-Forensik.

“Wie oft kommen Sie beim Kartellblog. vorbei?”

124 Votes:

Es gab einen bekennenden Twitter-Nutzer (statt täglichem Blog-Besuch) und u.a. diese Rückmeldungen:

mehrmals am Tag

wenn mich die headline im feed-reader dazu motiviert – ca. jedes dritte/vierte mal

Die Frage zu Google war als sanity check in die Umfrage eingebaut. Laut WPStats (siehe unten) gehen rund 43 % der Klicks auf Kartellblog.-Seiten auf Google-Suchen zurück. Die Diskrepanz zur Umfrage (5 %) ist aber nicht erstaunlich. Wenn ich über eine Google-Suche zufällig auf eine Webseite stoße, interessiert es mich nicht, ob der Betreiber dieser Seite eine Umfrage am Laufen hat; man holt sich, was man sucht, und klickt weiter.

Warum die Umfrage

Ein Kollege, der im Blog mitliest, rief an mit der Frage “warum machen Sie das?” Er vermutet, dass bei Webseiten zig Anwendungen mitlaufen, die dem Webmaster ohnehin alles über seine Besucher erzählen. Diese Überreaktion ist ein Kollateralschaden der Datenschutzdiskussion. So ist das natürlich nicht.

Ich benütze zwei Tracking Tools, WordPress.com Stats und Piwik. WPStats ist in die Kritik geraten; ich habe das DoNotTrack-Plugin installiert. Trotz aller Technik tappt man aber einigermaßen im Dunkeln, was den Markt des eigenen Blogs betrifft. Das ist auch gut so, weil keine Software die persönlichen Kontakte und ihre Rückmeldungen ersetzen kann, die sich aus dem Blog ergeben.

Noch einmal, herzlichen Dank für die Teilnahme. Ich fand das hilfreich. Und natürlich freue ich mich über jeden Kartellblog.-Besuch, egal wie oft und von wem.

Kommentare

Ihr Kommentar?

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *