Kartelle 2010

Der Beinahe-Jahres-Rückblick:

Die Europäische Kommission hat 2010 gegen sieben Kartelle Bußgelder verhängt, und zwar insgesamt € 3 Mrd. Zum Vergleich: Die U.S. Department of Justice Antitrust Division kam in ihrem Fiscal Year 2010 auf insgesamt $ 555 Mio.

Das Bundeskartellamt liegt mit acht Verfahren bei insgesamt € 266 Mio.

EU-Kommission

  • 19. Mai: DRAM (Micron, Infineon, Hynix, Samsung, Elpida, NEC Corporation, Hitachi, Toshiba, Mitsubishi, Nanya) – € 331 Mio., das erste Kartell-Settlement der EU
  • 23. Juni: Badezimmerausstattung (Artweger, Cisal, Dornbracht, Duravit, Duscholux, Grohe, Hansa, Ideal Standard, Kludi, Mamoli, Masco, Roca, RAF, Sanitec, Teorema, Villeroy & Boch, Zucchetti) – € 622 Mio., mit dem achthöchsten EU-Einzelbußgeld aller Zeiten gegen ein Kartellmitglied (Ideal Standard, € 326 Mio.)
  • 23. Juni: Selbstdurchschreibepapier (Bolloré) – € 21 Mio., im zweiten Durchgang
  • 20. Juli: Tierfutter (Yara, Kemira, Tessenderlo, Ercros, Quimitécnica, José de Mello, FMC, Timab) – € 176 Mio.
  • 6. Oktober: Spannstahl (ArcelorMittal, Emesa/Galycas/ArcelorMittal, GlobalSteelWire/Tycsa, Proderac, Companhia Previdente/Socitrel, Fapricela, Nedri/HIT Groep, WDI/Pampus, DWK/Saarstahl, voestalpine Austria Draht, Rautaruukki/Ovako, Italcables/Antonini, Redaelli, CB Trafilati Acciai, Ori Martin/Siderurgica Latina Martin, Emme Holding) – € 458 Mio.
  • 9. November: Luftfracht (Air Canada, Air France-KLM, British Airways, Cathay Pacific, Cargolux, Japan Airlines, LAN Chile, Martinair, SAS, Singapore Airlines, Qantas) – € 799 Mio., das vierthöchste Bußgeld, das die EU jemals für ein Kartell verhängt hat
  • 8. Dezember: LCD-Bildschirme (Samsung, LG Display, AU Optronics, Chimei, Chunghwa Pictures Tubes, HannStar) – € 648 Mio.

Die Gesamtsumme der Bußgelder im Vergleich der Jahre 2006 bis 2010 laut Statistik der EU-Kommission:

Bundeskartellamt

Danke an Benjamin Laux für die Aufstellung.

Kommentare

  1. Leser meint

    Dann ist der Abwärtstrend zum Glück vorerst gestoppt! Angesichts der fallenden Bußgelder musste man sich ja schon ernste Sorgen machen um die finanziellen Ressourcen der Union. Damit sollten die Euro-Bonds wohl auch erst mal vom Tisch sein…

Ihre Meinung?

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>