Preisbindung der zweiten Hand und “rule of reason”

Zur Erinnerung, der Entwurf der neuen Vertikal-GVO hält an dem Verbot der Preisbindung der zweiten Hand (“resale price maintenance”, RPM) für Fest- und Mindestpreise fest. Der Blog Truth On The Market hat nun einen gedankenreichen Artikel zum Thema RPM. Der Autor kann seine Freude darüber, in einem Aufsatz zitiert worden zu sein, kaum verbergen. Die Autorin jenes Aufsatzes: die Leiterin der Antitrust Division des U.S. Department of Justice, AAG Christine Varney. Ihr Aufsatz “A Post-Leegin Approach to Resale Price Maintenance Using a Structured Rule of Reason”, im Herbst 2009 erschienen, führt ausgezeichnet in das Thema ein.

Auf TOTM erhält Frau Varney denn auch grosses Lob:

Well guess what? It’s really quite good.

Ihre Meinung?

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.